Bauschäden

Bauschäden

Bauschäden · Putzrisse

Putzrisse an Gebäuden sind nicht nur hässlich. Wenn man ihnen keine Beachtung schenkt, können sie größere Bauchschäden nach sich ziehen. Wasser dringt bei Schlagregen in die Putzrisse ein und durchfeuchtet so das darunter liegende Mauerwerk. Nach geraumer Zeit, führt dies unweigerlich zu Feuchte- und Schimmelschäden. Bei Frost kann es auch zu Putzabplatzungen kommen.

Es gibt eine Vielfalt von Putzrissen:

  • Putzrisse aus dem Putzaufbau · Putzrisse aus dem Putzgrund (Baukörper)
  • Fugenrisse, Kerbrisse, Schwindrisse, Schrupfrisse, Sackrisse, etc.

Durch kleine Reparaturen kann man große Bauschäden vermeiden. Aufwendige Sanierungsmaßnahmen sind nicht immer notwendig.

BAUDIAGNOSEN STAMPE zeigt Ihnen gern welche Sanierungsmaßnahmen tatsächlich erforderlich sind. Nehmen Sie Kontakt zu uns
auf, wir helfen Ihnen gerne.

Kontaktformular

Angebot anfordern

Gerne senden wir Ihnen Ihr persönliches Angebot. Nutzen Sie dazu bitte unser Kontaktformular oder den verlinkten Fragebogen. Bitte speichern Sie die Fragebogen-PDF zuerst auf Ihrem PC und füllen diese dann aus.

Fragebogen Kontakt